Katalysatorhandling

Sieben der Katalysatormasse

Einerseits werden Keramikkugeln und Staub von dem gebrauchten Katalysatormaterial separiert, um Transportkosten für den Katalysator zur Regeneration oder Verwertung zu reduzieren.

Andererseits kann durch das Sieben in unterschiedliche Katalysatorfraktionen erreicht werden, dass Koksablagerungen, die auf dem Katalysator zu Delta P-Abweichungen führen, so entfernt werden, dass Teile des Katalysator wieder eingesetzt werden können, und die anderen Fraktionen einer ordnungsgemäßen Verwertung zugeführt werden.

Hier führen wir auch Online-Arbeiten bei laufendem Prozess zum Beispiel an CCR Reformern durch.

Je nach Wunsch oder Erfordernis können wir mit unseren Siebmaschinen Koksablagerungen, Katalysator, Staub und Keramikkugeln jeder Art und Größe voneinander trennen.