Arten der Dämmung

Wärmedämmung

Der Wärmeschutz, besser die Wärmedämmung, soll verhindern, dass Wärmeverlust und somit Energieverlust auftritt.

  • in prozesstechnischen Anlagen in der Industrie, der Chemie, der Petrochemie und im Kraftwerksbereich
  • an Rohrleitungen, Armaturen, Apparaten, Öfen, Reaktoren, Gasturbinen, Luftzerlegern u.ä.
  • mit standardisierten oder konfektionierten Werkstoffen wie Mineralfaserprodukten, Isoliermatratzen, Foamglas, Zellkautschuk, keramischen Fasern, extrudierten Schaumstoffen
  • Sonderprodukte für Hochtemperaturisolierung mit speziellen Anforderungen wie zum Beispiel Silikatfaser und Microtherm
  • Verkleidungen bzw. Oberflächenschutz für Wärmedämmung: sämtliche Bleche aus Edelstahl, Stahl und Aluminium in allen Legierungen und Beschichtungen
  • Matratzenisolierungen für Pumpen, Armaturen und Gasturbinen als kissenförmige Konstruktionsteile zur leichten De- und Remontage
  • Glasgewebekissen in diversen Qualitäten und Oberflächenbeschichtungen mit Isolierfüllungen nach den technischen Anforderungen