Luftförderanlagen / Supersauger – Universell einsetzbar

Mobile Luftförderanlagen, sogenannte Supersauger, sind in der Lage flüssige, feste oder staubförmige Medien mit Höchstleistung abzusaugen oder zu verblasen:

  • Rieselfähige Materialien (Saugen bis Korngröße 100 mm)
  • Steine für Dachbekiesungen
  • Zement, Strahlsand
  • Bauschutt aus Kellern oder von Dachböden
  • Schlackenböden
  • Mineralwolle
  • Füllkörper (Raschig-, Keramik-, Carbonringe, etc.)

Die in der Rohrer Group zum Einsatz kommenden Supersauger verfügen über technische Ausstattungen und Leistungsmerkmale auf höchstem Industrielevel:

  • ADR Zulassung
  • Einsatz bis 200m Entfernung, 50m Tiefe oder 100m Höhe
  • Rüttelanlagen
  • Filtersysteme
  • Kippchassis mit Abfüllmöglichkeit für Big Bags und Mulden
  • Integrierte Wasserhochdruckanlagen

 

< Zurück zur Übersicht