Wasserhochdruckreinigung – Effizient und umweltschonend

Die Wasserhochdruckreinigung eignet sich insbesondere für die Beseitigung von harten und zähen Rückständen aus Behältern, Rohrleitungen, Wärmetauschern, Kolonnen, Reaktoren, u.ä.

Die Reinigung mit Wasserhochdruck von bis zu 3000 bar bietet gegenüber anderen Reinigungsverfahren folgende Vorteile:

  • absolut schonendes Abtragen von Produktrückständen, Inkrustierungen und Beschichtungen
  • Gewährleistung eines hohen Arbeitssicherheitsstandards durch zunehmende Automatisierung
  • Realisierung optimaler Arbeitsleistungen durch effiziente Einsatzmöglichkeiten
  • Reinigung ohne Zusatz von Chemikalien

 

< Zurück zur Übersicht