Der Spezialist für Servicearbeiten an Röhrenreaktoren

Entleerung

Die Entleerung von Röhrenreaktoren wird mittels Fish Taping, Air Lancing oder Sauglanzen durchgeführt. Nach der Entleerung kann mittels hochauflösender Inspektionskameras der Verschmutzungsgrad in den Röhren zuverlässig festgestellt werden, um eventuell notwendige Reinigungsarbeiten einzuleiten.

Beladung

Zur Beladung von Röhrenreaktoren können verschiedene den jeweiligen Anforderungen angepasste Verfahren eingesetzt werden. Eine sehr effiziente Methode ist die Befüllung mit automatischen Vibrations- und Bandfördermaschinen, die ein gleichzeitiges und gleichmäßiges Befüllen von bis zu 10 Rohren ermöglichen. Einfach zu bewegen, können unterschiedliche Rohrabstände und Rohrdurchmesser bedient werden.

Digitale dP-Messung

Druckverlustmessung mit digitalen Systemen die in jeder Arbeitsphase genaueste Messwerte gewährleisten:

 

  • nach Entleerung der Rohre – Kontrolle des freien Durchflusses
  • nach Befüllung einzelner Katalysatorschichten bzw. nach Sortenwechsel
  • nach Abschluss der Befüllung zur Kontrolle des identischen Druckverlustes auf allen Rohren

 

< Zurück zur Übersicht